LÜFTUNGSWARTUNG / KLIMAWARTUNG

all_arrows.jpg (906 Byte)

Um Leistung, Betriebssicherheit und lange Lebensdauer Ihrer Anlage zu gewährleisten, ist eine regelmässige Wartung notwendig

all_arrows.jpg (906 Byte)
In gewerblichen Betrieben ist eine jährliche Überprüfung gem. §13 BGBI II Nr. 368 / 1999 (Arbeitsstättenverordnung) als auch meist von den Gewerbebehörden (Magistrat / Bezirkshauptmannschaft) vorgeschrieben
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sind Sie sicher, dass Ihre Anlage richtig und gut gewartet wird ?

Wenn Sie Zweifel haben, rufen Sie uns an ! Wir besichtigen Ihre Anlage kostenlos und werden Ihnen wohlmöglich die Augen öffnen. Laut unseren Erfahrungen werden meistens gerade einmal die Filter gewechselt und der Lüftungsbefund ausgefüllt.

Lüftungswartung ist ein meist unbeachtetes Nebengeschäft. Eine gute Einnahmequelle > Profit und wenig Arbeit.

Nicht bei uns ! Sie bekommen garantiert Leistung für Ihr Geld. Dokumentiert und Protokolliert. Einen Wartungsbericht mit vielen Fotos.

 
all_arrows.jpg (906 Byte)

Um die Leistung Ihrer Anlage zu gewährleisten, ist eine regelmässige Wartung sinnvoll

all_arrows.jpg (906 Byte)
Eine Wartung erhöht die Sicherheit und Lebensdauer Ihrer Klimaanlage
all_arrows.jpg (906 Byte)
Für den gewerblichen Bereich ist gem. §22 der Kältemittelverordnung (KmVO) eine jährliche Sicherheitsüberprüfung vorgeschrieben.
 
Unser Standard - Leistungsverzeichnis bei der Klima-Wartung :
 
Reinigung des Innengerätes von aussen und innen
Reinigung des Aussengerätes und der Registerlamellen mittels Druckluft
Reinigung der Kondensatleitung ( Wichtig, da Verstopfungen Wasserschäden verursachen können !)
Desinfektion des Verdampfers
Luftfilter reinigen, waschen und ggf. erneuern
Kondensatpumpe prüfen und reinigen
Verdampfer-Temperatur messen
Stromaufnahme des Verdichters messen
Funktionsprüfung
Überprüfung aller Sicherheitseinrichtungen der Klimaanlage (gem. §22 KmVO)
Dokumentation im Kälteprüfbuch
Kennzeichnung der gewarteten und überprüften Anlagen mit "Prüfpickerl"
   
 
Unser Standard - Leistungsverzeichnis bei der Lüftungs-Wartung :
 
Reinigung des Lüftungsgerätes von aussen und innen
Reinigung von Heiz- und/oder Kühlregister mittels Druckluft
Desinfektion des Verdampfers
Keilriemencheck ggf. Wechsel
Klappenstellmotoren prüfen und ggf. schmieren
Ventilatorlager überprüfen
Stromaufnahme des Motors messen
Funktionsprüfung
Überprüfung aller Sicherheitseinrichtungen (Filterwächter, Keilriemenriss-Alarm)
Dokumentation und Fotos
Erstellung des Lüftungsbefundes
Filterwechsel / Aktivkohlepatronen überprüfen ggf. wechseln (sofern vorhanden)
Kennzeichnung der gewarteten und überprüften Anlagen mit "Prüfpickerl"
   
all_arrows.jpg (906 Byte)

Gemäss den neuen Richtlinien VDI 6022 und der ÖNORM H 6021wird der Wartung und hygienische Reinigung von lufttechnischenAnlagen immer mehr Bedeutung beigemessen

Es geht nicht nur um die Erhaltung der Anlage und deren Funktionssicherheit, sowie eine mögliche Betriebskostenoptimierung,sondern auch vermehrt um das Verhindern von Krankheiten,die durch eine schlecht gewartete Anlage verursacht werden können. Gerade im gastronomischen Bereich ist die Hygiene der lufttechnischen Anlage sehr wichtig.

Seit geraumer Zeit gibt es sogar spezifische Krankheitsbilder, die mit lufttechnischen Anlagen in Zusammenhang gebracht werden:

SBS (Sick Building Syndrome) oder BRI (Building Related Illness).

Pilze, Keime oder sonstige Erreger können Atemwegsreizungen, Pneumonien, Kopfschmerzen oder ähnliche Symptome hervorrufen.

Die Gesundheit des Menschen ist wichtig ! Die Arbeitsstättenverordnung schreibt eine Überprüfung von Klima oder Lüftungsanlagen in gewerblich genutzten Gebäuden mindestens einmal jährlich vor.

Die Art und Weise dieser Prüfung (meistens verbunden mit einer Wartung) ist in der VDI 6022 definiert, auf die in AStV und der ÖNORM H 6021 verwiesen wird. Luftmengenmessungen, Strömungsgeschwindigkeiten, Temperatur, Luftfeuchte, etc. All diese Werte müssen im genormten Rahmen bleiben. Bei einer von uns durchgeführten Wartung erhalten Sie ein Prüfprotokoll, welches alle Anforderungen an Gesetze Normen erfüllt und zusätzlich ein "gutes Gefühl" beim Durchatmen.

Sehr häufig werden nur die Lüftungszentralen "gewartet, geprüft und/oder gereinigt". Die Luftauslässe werden dabei oft vergessen. Sehen Sie hier Beispiele von Anlagen, die laut Wartungsvertrag gewartet wurden :

Bei einer Wartung durch uns und unsere kompetenten Mitarbeiter erhalten Sie eine gepflegte hygienische Anlage. Auf Wunsch bzw. wenn es die Gegebenheiten erfordern (z.b. Küchenlüftung) werden Anlagen oder Anlagenteile trockeneisgestrahlt und hygienisch desinfisziert.

Die Reinigung mit Trockeneis funktioniert so :

Trockeneis ist der gebräuchliche Name für Kohlendioxid (CO2) in fester Form, das durch Pressen aus CO2-Schnee hergestellt wird. Die gebräuchlichste Form sind Trockeneispellets.

Die Trockeneispellets mit einer Temperatur von ca. -79°C werden mit einem Strahlgerät auf eine Geschwindigkeit von ca. 300 m/s beschleunigt.

Dadurch wird die Schmutzschicht in Sekundenschnelle abgekühlt. Durch die Rissbildung und Versprödung wird der Schmutz mit Druckluft abgelöst. Das Trockeneis verdampft und der Schmutz bleibt am Boden zurück.

Mit der Trockeneis-Strahlung lassen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen. Hier unten ein Fettfangfilter (Metallgeflecht).

© COPYRIGHT 2014   ::   IH Lüftungstechnik    ::   IMPRESSUM   ::    NUTZUNGSBEDINGUNGEN   ::  AGB   ::  KONTAKT